Herzlich willkommen
bei den Neuheiten von etchIT-Modellbau


Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele zusammengebauter Modellbausätze, teilweise in lackiertem, teilweise im unlackierten Zustand.
Selbstverständlich können Sie Ihr Exemplar nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Ein Mausklick auf den Link in der Beschreibung führt Sie zur Detailbeschreibung.
Beachten Sie bitte den dort beschriebenen Lieferumfang.


Galerie Links Impressum Bauanleitungen Sondermodelle & Einzelstücke Dienstleistungen bei etchIT-Modellbau Zum Shop AGB Datenschutzerklaerung 

Die aktualisierten Listen mit den verfügbaren Fertigmodellen in den
Nenngrößen N und TT stehen als PDF-Dateien zum Download bereit:

Die aktuellen Neuheiten im Überblick:


ET035box_N

neu ab: 28.02.2021



Der Ford Transit MK1 war ab seinem Erscheinen im Jahr 1965 schnell sehr beliebt, da es verschiedenste Varianten zu günstigen Preisen gab. Hier der Kastenwagen mit kurzem Radstand als Bausatz im Maßstab 1:160, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035box_TT

neu ab: 28.02.2021



Der Ford Transit MK1 war seit seinem Erscheinen im Jahr 1965 schnell sehr beliebt, da es verschiedenste Varianten zu günstigen Preisen gab. Hier der Kastenwagen mit kurzem Radstand als Bausatz im Maßstab 1:120. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035bus_N

neu ab: 28.02.2021



Der Ford Transit MK1 — 9-Sitzer-Kleinbus mit kurzem Radstand als Bausatz im Maßstab 1:160, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035bus_TT

neu ab: 28.02.2021

Der Ford Transit MK1 als 9-Sitzer-Kleinbus mit kurzem Radstand als Bausatz im Maßstab 1:120, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035cmpclo_N

neu ab: 28.02.2021

Nicht selten wurde der Ford Transit MK1 als preisgünstige Basis für das eigene Wohnmobil eingesetzt. Hier eine Variante mit aufgesetztem Hubdach in geschlossenem Zustand und einer Dachbox über der Fahrerkabine im Maßstab 1:160. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035cmpclo_TT

neu ab: 28.02.2021

Nicht selten wurde der Ford Transit MK1 als preisgünstige Basis für das eigene Wohnmobil eingesetzt. Hier eine Variante mit aufgesetztem Hubdach in geschlossenem Zustand und einer Dachbox über der Fahrerkabine im Maßstab 1:120. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035cmpopn_N

neu ab: 28.02.2021

Eine weitere Variante des Ford Transit MK1 als Campingbus — neben dem Dachkoffer über der Fahrerkabine mit ausgefahrenem Hubdach und geöffneten Türen (nicht beweglich) als Bausatz 1:160. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET035cmpopn_TT

neu ab: 28.02.2021



Eine weitere Variante des Ford Transit MK1 als Campingbus — neben dem Dachkoffer über der Fahrerkabine mit ausgefahrenem Hubdach und geöffneten Türen (nicht beweglich) als Bausatz 1:120. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


XD066_Z

neu ab: 28.02.2021

Der Ikarus 66 vom ungarischen Hersteller Ikarus wurde ab 1957 auch in der DDR als Stadt- und Überlandbus eingesetzt. Hier ein Modell dieses Busses mit dem Spitznamen 'Rakete' als dotHIRES-3D-Druck-Modell für die Spurweite 1:220.
hier geht es direkt zur Neuheit


XD120_TT

neu ab: 28.02.2021

Mähdrescher mit 14ft Schneidwerk als Bausatz im Maßstab 1:120. Schneidwerk abnehmbar, passender Schneidwerkwagen. Der Mähdrescher ist einem 'Fortschritt E512' nachempfunden und hat viele detaillierte und separate Teile wie Motor, Einstieg, Leiter, Kabine und Rohr. Hochwertiger 3D-Druck in dotHIRES.
hier geht es direkt zur Neuheit



Weitere Neuheiten aus den vergangenen Wochen:


ET006_Z

neu ab: 31.12.2020

Ein weiterer PKW ab nun auch im Maßstab 1:220, der in der ehemaligen DDR unterwegs war:

Der Sapporoshez 968.
Bausatz hergestellt im dotHIRES 3D-Druck.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET033_N

neu ab: 31.12.2020

Britische Sportwagen aus den 1960ern und 1970ern standen zwar nie im Verdacht, 100% zuverlässig zu sein — aber bei den wunderschönen Karosserien hat man ihnen so manches an Fehlerchen verziehen.
Hier ein Sportwagenmodell im Maßstab 1:160, das einem Triumph TR-4 nachempfunden ist. 3D-Druck-Bausatz im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET033_TT

neu ab: 31.12.2020

Britische Sportwagen aus den 1960ern und 1970ern standen zwar nie im Verdacht, 100% zuverlässig zu sein — aber bei den wunderschönen Karosserien hat man ihnen so manches an Fehlerchen verziehen.
Hier ein Sportwagenmodell im Maßstab 1:120, das einem Triumph TR-4 nachempfunden ist. 3D-Druck-Bausatz im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern und von unten einsetzbarem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET033_Z

neu ab: 31.12.2020

Britische Sportwagen aus den 1960ern und 1970ern standen zwar nie im Verdacht, 100% zuverlässig zu sein — aber bei den wunderschönen Karosserien hat man ihnen so manches an Fehlerchen verziehen.
Hier ein Sportwagenmodellbausatz im Maßstab 1:220, der einem Triumph TR-4 nachempfunden ist. 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separatem Chassis, was mehrfarbige Lackierungen erleichtert.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET034_N

neu ab: 31.12.2020

Man muss kein britischer Top-Spion sein, um diesen Sportwagen zu mögen:
Nachempfunden einem Aston Martin DB-5, Bausatz im Maßstab 1:160, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET034_TT

neu ab: 31.12.2020

Man muss kein britischer Top-Spion sein, um diesen Sportwagen zu mögen:
Nachempfunden einem Aston Martin DB-5, Bausatz im Maßstab 1:120, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separaten Rädern.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET034_Z

neu ab: 31.12.2020

Man muss kein britischer Top-Spion sein, um diesen Sportwagen zu mögen:
Nachempfunden einem Aston Martin DB-5, Bausatz im Maßstab 1:220, 3D-Druck im dotHIRES-Verfahren mit separatem Chassis.
hier geht es direkt zur Neuheit

Auf vielfach geäußerten Wunsch sind die beiden folgenden Ätz-Bausätze wieder im Programm (solange Vorrat reicht):


KT049_TT

wieder ab: 31.12.2020

Zu Zeiten, als noch vorwiegend mit Braun- und Steinkohle geheizt wurde, war die Kohlenwaage ein unverzichtbares alltägliches Werkzeug, um die richtige Menge Kohle zu portionieren und aus der Schütte der Waagschale in den passenden Sack zu füllen. Für den Modellbauer, der sich früheren Epochen verschrieben hat, sind die beiden Kohlenwaagen auf der Ätzplatine wieder einmal der kleine feine Hingucker, der die Szenerie einer Brennstoffhandlung etc. um ein detailliertes Modell in Größe Spur N bereichert.
hier geht es direkt zur Neuheit


KT073_N

wieder ab: 31.12.2020

Dreh-/Wippkräne, deren Ausleger beim Bewegen die Lasten weitgehend auf ein und derselben Höhe transportieren, gibt es bereits seit langer Zeit und nach wie vor sind sie im Einsatz in Häfen oder auf Industrieanlagen. Oft verwendet wird auch der Name Lemniskatenkran, was darauf hinweist, dass die Spitze des Auslegers einer als 'Lemniskate' bezeichneten Kurve folgt. Das Original dieses Spitzenmodells stammt von der Firma MAN und aus dem Jahr 1939 --- und ist noch heute gelegentlich im Einsatz am Main in Würzburg. Nach korrektem Aufbau ist die Kabine drehbar und die Auslegermechanik vorbildgerecht beweglich.
hier geht es direkt zur Neuheit





ET010_N

neu ab: 01.11.2020



Der Barkas V901/2 war auch als Sanitätsfahrzeug im Einsatz. Hier die Version mit Beschriftung des Deutschen Roten Kreuz als Bausatz im Maßstab 1:160. Die Decals für eine authentische Beschriftung sowie den notwendigen weißen Abdeckungen an den Fenstern gehören zum Lieferumfang.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET010_TT

neu ab: 01.11.2020



Der Barkas V901/2 war auch als Sanitätsfahrzeug im Einsatz. Hier die Version mit Beschriftung des Deutschen Roten Kreuz als Bausatz im Maßstab 1:120. Die Decals für eine authentische Beschriftung sowie den notwendigen weißen Abdeckungen an den Fenstern gehören zum Lieferumfang.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET019opn_N

neu ab: 01.11.2020



Der Ost-Klassiker der Camping-Mobile als dotHIRES-Bausatz im Maßstab 1:160 zum Selbst-Gestalten und Bemalen. Auch in einer Variante mit geschlossenem Schiebedach erhältlich (Art.-Nr.: ET019clo_N)
hier geht es direkt zur Neuheit


ET019opn_TT

neu ab: 01.11.2020



Der Ost-Klassiker der Camping-Mobile als dotHIRES-Bausatz im Maßstab 1:120 zum Selbst-Gestalten und Bemalen. Auch in einer Variante mit geschlossenem Schiebedach erhältlich (Art.-Nr.: ET019clo_TT)
hier geht es direkt zur Neuheit


ET025a_N

neu ab: 01.11.2020



Immer wenn die Kinder bei der Urlaubsreise mit dem Auto das quengeln anfangen, ist eine Pause angesagt! Gerade richtig kommt diese 4er Gruppe von Bank-/Tisch-Kombinationen für den Rastplatz am Rande der Straße. Hochauflösender dotHIRES-3D-Druck im Maßstab 1:160 zum Selbst-Bemalen.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET025a_TT

neu ab: 01.11.2020



Immer wenn die Kinder bei der Urlaubsreise mit dem Auto das quengeln anfangen, ist eine Pause angesagt! Gerade richtig kommt diese 4er Gruppe von Bank-/Tisch-Kombinationen für den Rastplatz am Rande der Straße. Hochauflösender dotHIRES-3D-Druck im Maßstab 1:120 zum Selbst-Bemalen.
hier geht es direkt zur Neuheit


ET025a_Z

neu ab: 01.11.2020



Immer wenn die Kinder bei der Urlaubsreise mit dem Auto das quengeln anfangen, ist eine Pause angesagt! Gerade richtig kommt diese 4er Gruppe von Bank-/Tisch-Kombinationen für den Rastplatz am Rande der Straße. Hochauflösender dotHIRES-3D-Druck im Maßstab 1:220 zum Selbst-Bemalen.
hier geht es direkt zur Neuheit


KT050x_TT

neu ab: 01.11.2020



Dieser kleine Bagger eignet sich hervorragend für den Bauhof oder für die Baustoffhandlung auf Ihrer Anlage oder dem Diorama. Kunststoff-Bausatz, dessen Teile im etchIT-dotHIRES Verfahren, die Räder in 3D-GLOSS gedruckt sind. Passendes Rundmaterial für die Achsen, die M2-Verbindungsschraube für Chassis und Kabine sowie 2 Baggerschaufeln in unterschiedlicher Öffnungsstellung sind ebenfalls im Bausatz enthalten. Maßstab 1:120
hier geht es direkt zur Neuheit


KT050x_Z

neu ab: 01.11.2020



Dieser kleine Bagger eignet sich hervorragend für den Bauhof oder für die Baustoffhandlung auf Ihrer Anlage oder dem Diorama. Kunststoff-Bausatz, dessen Teile im etchIT-dotHIRES  gedruckt sind. Passendes Rundmaterial für die Achsen, die M2-Verbindungsschraube für Chassis und Kabine sowie 2 Baggerschaufeln in unterschiedlicher Öffnungsstellung sind ebenfalls im Bausatz enthalten. Maßstab 1:220
hier geht es direkt zur Neuheit


XD013_N

neu ab: 01.11.2020



In den 1950er Jahren waren Kohlenlieferanten oft noch mit Säcken oder offenen Rückentragen unterwegs, um die Kohle an den Mann oder die Frau zu bringen. Eine echte Erleichterung stellte da der 'Kohlen Kuli' genannte LKW-Aufbau dar, der mit Hilfe eines internen und eines externen Förderbandes auch größere Mengen an Kohle komfortabel in den Keller bringen konnte. Bausatz 1:160 Hier ein LKW ähnl. DB L325  mit einem Aufbau im Stile der damaligen Fahrzeugfabrik Schenk.
hier geht es direkt zur Neuheit


XD013_TT

neu ab: 01.11.2020



In den 1950er Jahren waren Kohlenlieferanten oft noch mit Säcken oder offenen Rückentragen unterwegs, um die Kohle an den Mann oder die Frau zu bringen. Eine echte Erleichterung stellte da der 'Kohlen Kuli' genannte LKW-Aufbau dar, der mit Hilfe eines internen und eines externen Förderbandes auch größere Mengen an Kohle komfortabel in den Keller bringen konnte. Bausatz 1:120 Hier ein LKW ähnl. DB L325  mit einem Aufbau im Stile der damaligen Fahrzeugfabrik Schenk.
hier geht es direkt zur Neuheit


XD013_Z

neu ab: 01.11.2020



In den 1950er Jahren waren Kohlenlieferanten oft noch mit Säcken oder offenen Rückentragen unterwegs, um die Kohle an den Mann oder die Frau zu bringen. Eine echte Erleichterung stellte da der 'Kohlen Kuli' genannte LKW-Aufbau dar, der mit Hilfe eines internen und eines externen Förderbandes auch größere Mengen an Kohle komfortabel in den Keller bringen konnte. Bausatz 1:220 Hier ein LKW ähnl. DB L325  mit einem Aufbau im Stile der damaligen Fahrzeugfabrik Schenk.
hier geht es direkt zur Neuheit








   
Galerie Links Impressum Zum Shop